Über uns – Verlagsprofis für Ihren Unternehmenserfolg

MediaSupervision begleitet Digitalisierung im Verlags- und Medienbereich
Digitalisierung von Prozessen und Produkten

Neue Perspektiven eröffnen Verlagen nur die Digitalisierung von Prozessen, Produkten oder rein digitale Angebote. Welche Ausrichtung soll Ihr Verlag haben? MediaSupervision unterstützt Sie dabei, digitale Perspektiven umzusetzen. Ob es um Prozesse oder Inhaltsangebote geht – wir unterstützen Sie konstruktiv und lösungsorientiert.

Von Infrastruktur bis E-Commerce

Grundlage digitaler Prozesse und Produkte ist die passende IT-Infrastruktur. Wo sie noch fehlt oder Lücken aufweist, bleiben Perspektiven unerreichbar. Digitale Kompetenz ist in der Verlagswelt keine Kernkompetenz, wird oft händeringend gesucht. Machen Sie Ihre Perspektiven nicht davon abhängig

MediaSupervision begleitet Sie bei der digitalen Ausrichtung. Zuverlässig, kompetent und bezahlbar. Wir helfen, die Lücken zu schließen, stellen Knowhow, Infrastruktur und Dienstleistungen bereit. Das reicht vom extern administrierten Projektserver bis zur Umsetzung von Chatbots oder Voice Assistants. Realisieren Sie Ihre digitalen Angebote schnell, nehmen Sie erkannte Chancen wahr.

Wir unterstützen Verlage seit 1996, indem wir genau die Bereiche abdecken, in denen Verlage keine Ressourcen haben oder aufbauen möchten.

Bei uns sind Sie richtig, wenn

  • Sie einen Partner für Ausrichtungsfragen suchen,
  • IT-Infrastruktur ohne interne Ressourcen gebraucht wird,
  • Alt-Systeme in neue Infrastruktur integriert werden sollen,
  • schnell Digitalkompetenz mit Verlagshintergrund benötigt wird,
  • Ihre IT oder Teile davon in einer Cloud-Umgebung arbeiten sollen,
  • Sie kompetente Systemadministration ohne festangestellten Administrator suchen,
  • Verlagsprozesse optimiert oder digitale Workflows realisiert werden müssen,
  • ein Umstieg auf Verlagssoftware wie Klopotek® oder Biblio3® ansteht,
  • Prozesse betriebssicher und personenunabhängig arbeiten sollen,
  • Verlagsdaten migriert und verbessert werden sollen,
  • Sie Kundendaten mit KI analysieren möchten,
  • der Umstieg auf ONIX 3.0 stattfindet,
  • Verlagsinhalte digital über neue Kanäle angeboten werden sollen,
  • Ihr Verlagsteam Knowhow für alternative Angebote sucht,
  • ein E-Commerce-Standbein aufgebaut werden soll,
  • die passende Customer Experience entwickelt oder
  • die Qualität Ihrer Angebote sichergestellt sein soll, ohne dafür Ressourcen zu suchen
Wir bringen Digitalkompetenz in Ihren Verlag

Reinhard Kratzke

Geschäftsführer MediaSupervision seit 1997

Reinhard Kratzke – Geschäftsführer

Der Gründer und Geschäftsführer kam über das Rechenzentrum der Universität Heidelberg zum Thema Netzwerke. Er unterstützt Verlage seit mehr als 25 Jahren dabei, Prozesse zu digitalisieren und erfolgreiche digitale Produkte zu realisieren. Daneben berät er Verlage bei der Auswahl der richtigen Software-Lösungen und beim Aufbau zukunftsfähiger Digitalstrategien und Geschäfts­modelle.

  • Ihr Gesprächspartner in Ausrichtungsfragen verbindet Technik und Verlagswelt
  • Branchen-Erfahrung sichert Verständnis für verlagsspezifische Anforderungen
  • Der externe Blick ergänzt die Binnenperspektive
  • Unabhängige Beratung, die Ihr Unternehmen weiterbringt

Helga Ahrens

Projektleiterin Qualitätsmanagement MediaSupervision seit 1997

Helga Ahrens – Projektleiterin Qualitätsmanagement

Wenn es um gut benutzbare Digitalprodukte geht, macht der Test- und Usability-Spezialistin so schnell keiner etwas vor. Mit sicherem Blick identifiziert sie Defizite in der Customer Experience. Hilfreich für unsere Kunden: Sie können Helga Ahrens schon im Vorfeld in die Konzeption digitaler Projekte einbinden, das verhindert teure Fehlentwicklungen. Fertige Lösungen prüft sie akribisch auf Schwächen, koordiniert Test- und Entwicklungsphasen und bestätigt am Ende die Produktionsreife oder Launchfähigkeit.

  • Unterstützung bei der Konzeption digitaler Lösungen verkürzt Entwicklungszeiten und spart Geld
  • Größerer Markterfolg durch bessere Customer Experience
  • Sicherheit zum Produktionsstart/Launch, Fehlproduktionen vermeiden
  • Kontinuierliche Qualitätssicherung als unabhängige Projektbegleitung für erfolgreiche Projektabschlüsse

Gregor Hoffleit

System Project Consultant MediaSupervision seit 1998

Gregor Hoffleit – System Project Consultant

Ihr Ansprechpartner, wenn es um Infrastrukturfragen geht. Unser Spezialist für das System- und Netzwerkmanagement unterstützt Sie von der Konzeption des Infrastrukturprojekts bis zur Administration. Den aktuell beliebten DevOps-Ansatz verkörpert er mit der Kombination aus objektorientierter Programmierung und Betreuung der Applikation sowie ihrer Serverumgebung seit unzwischen mehr als 25 Jahren. Unsere Kunden meinen: „Gregor guckt immer noch ein Stück weiter. Was er macht, hat wirklich Hand und Fuß.“

  • Kosten sparen durch geschickte Konzeption von Infrastruktur oder Erweiterungen
  • Betriebssicherheit durch professionelle Administration, Absicherung und Monitoring
  • Günstiger als Inhouse-Kräfte durch aufwandsabhängige Abrechnung
  • Automatisierungslösungen um manuelle Aufwände und Fehlerquellen zu reduzieren
  • Betriebssicherheit durch Integration von Alt-Systemen
  • KI-basierte Datenanalyse

Martin Koch

Managing Consultant MediaSupervision seit 2017

Martin Koch – Managing Consultant

Projektleitung für Content-Applikationen, Software-Knowhow und E-Commerce-Erfahrung steuert Martin Koch bei, um Verlage bestmöglich zu unterstützen. Da er sich auch im Bereich Datenqualität auskennt, unterstützt er unsere Kunden bei Inhalts-, Lern- oder Migrationsprojekten. Mit dem Steckenpferd Chatbots und Voice Assistants hilft er beim Einstieg in neue Angebotskonzepte.

  • Bessere Verlagsdaten für Migration oder E-Commerce
  • Mit Chatbots als Service-Applikation neue Angebote entwickeln oder Kosten senken
  • Innovative Inhaltsangebote auf Dialogbasis entwickeln
  • Mehr Umsatz durch bessere Webshop-Suche und Shop-Optimierung
  • Excel-Lösungen für Kalkulation und Datenabruf

Steven Mitter

Projektl. Software Engineer MediaSupervision seit 2009

Steven Mitter – Projektleitender Software Engineer

Wenn MediaSupervision die Entwicklung einer Applikation übernimmt, ist er als Spezialist für moderne Softwareentwicklung fast immer mit im Boot. Seine Lösungen haben hunderttausendfach den Weg auf Endanwender-PCs gefunden, genauso zukunftsorientiert hat er Software im B2B-Bereich entwickelt. Seine Erfahrung ist vor allem wichtig, wenn individuelle Software-Lösungen in modernen Umgebungen weitergenutzt werden sollen – wie es oft bei Verlagen vorkommt.

  • Effiziente Software-Entwicklung mit klarem Fokus auf Pfleg- und Wartbarkeit spart Kosten
  • Anpassung von Individuallösungen an moderne Infrastruktur verschafft Zeit und verlängert die Amortisierung
  • Langjährige, breite Erfahrung ermöglicht Lösungen für Systeme, die auf älterer Software basieren
  • Passend entwickelte Schnittstellen verbinden alte und neue Technologie-Welten

Dr. Joachim Weiß

Business Process Engineer MediaSupervision seit 2013

Dr. Joachim Weiß – Business Process Engineer

Bedarf im Bereich Verlagsprozesse, Verlagssoftware oder ONIX? Dann ist Joachim Weiß der richtige. Die Prozesse betrachtet er in der gesamten Breite, deren Abbildung in Verlagssoftware ist eines seiner Spezialgebiete. Besonders gut kennt er sich in den bekannten Lösungen Klopotek/PPM® und Biblio3® aus. Mit Begeisterung begleitet er die Einführung oder Erweiterung dieser Produkte, übernimmt die Konzeption sowie Begleitung von Migrationsprozessen und sorgt auch beim Umstieg auf ONIX 3.0 für qualitativ hochwertige Daten. Im laufenden Betrieb schult er Anwender*innen, übernimmt das Demand Management und fungiert als kompetenter Dolmetscher zwischen Verlag und IT-Anbieter.

  • Konkrete Ablaufverbesserungen durch externe Prozessanalyse
  • Sicherheit bei der Einführung einer neuen Verlagssoftware
  • Verbesserung der Titelkommunikation durch ONIX 3.0
  • Verlagsbegleitung, die Ihre Sprache spricht

Margret Kratzke

Bilanzbuchhalterin MediaSupervision seit 1997

Margret Kratzke – Bilanzbuchhalterin

Zu einem guten Partner gehört ein gut funktionierendes Back-Office. Im buchhalterischen Bereich hält Margret Kratzke MediaSupervision den Rücken frei und sorgt dafür, dass alle Zahlungsströme wie geplant funktionieren.